Schottlands Schlösser & Gärten

Tauchen Sie in 7 Nächten in das wundervolle Schottland ein

Besuchen Sie die einzigartigen und traditionellen Regionen Schottlands. Sie erleben die wilde Landschaft der Highlands und verbringen ihre Zeit ausserdem in den Städten voller Kultur wie Edinburgh, Glasgow und St. Andrews.

Highlights

  Edinburgh 
  Das Schloss von Edinburgh
  Der Falkland Palast
  Das Schloss von St. Andrews
  Aberdeen
  Das Schloss von Fyvie

Sehen Sie sich das komplette Reiseprogramm an

Tag 1: Ankunft

Ankunft am Flughafen Edinburgh, Treffen mit Ihrem Coach und Ihrem Guide. Transfer zu Ihrem Hotel in Edinburgh.

Tag 2: Edinburgh

Fahren Sie mit einer Panorama-Stadtrundfahrt durch Edinburgh, wo Sie den Kontrast zwischen der georgianischen “Neuen Stadt” aus dem 18. Jahrhundert mit ihren breiten, von Bäumen gesäumten Straßen und eleganten Plätzen und der mittelalterlichen “Altstadt” sehen können. Die Royal Mile ist das Rückgrat der Altstadt, die vom Palace of Holyrood House zum Edinburgh Castle führt. Sie besuchen das Edinburgh Castle, eines der berühmtesten Schlösser der Welt, das die schottischen Kronjuwelen und den Stein des Schicksals beherbergt. Heute Nachmittag besuchen Sie Malleny Garden, einen ummauerten Garten inmitten von neun Hektar Wald. Angrenzend finden Sie das gut erhaltene Haus aus dem 17. Jahrhundert und den Dovecote Turm aus Kalkstein. Abendessen und Übernachtung in der Gegend von Edinburgh.

Tag 3: Edinburgh – Fife – St Andrews – Aberdeen

Heute Morgen werden Sie zum Königreich von Fife reisen. Sie besuchen den Falkland Palace, der 1539 von König James V. erbaut wurde. Weiter geht es nach St. Andrews, dem Heimatort der Sportart Golf. Sie besuchen St. Andrews Castle, eine Burg aus dem 13. Jahrhundert mit Blick auf die Nordsee, wo während der Reformation viele grausige Verbrechen im “Bottle Dungeon” stattfanden. St Andrews Cathedral ist eine der größten Kathedralen in Schottland und beherbergt eine herausragende Sammlung von frühchristlichen und mittelalterlichen Monumenten. Sie können auch die traditionellen kleinen Läden von St. Andrews und einen Spaziergang entlang der Strände und durch die alte Universitätsstadt genießen. Fahren Sie weiter nach Aberdeen. In der Nähe von Stonehaven, einem ehemaligen Fischerdorf mit malerischem Hafen, genießen Sie einen Fotostopp am Dunnottar Castle, einer spektakulären Ruine 50 Meter über dem Meer und eine uneinnehmbare Festung zu den Zeiten des Earls Marischals of Scotland. Abendessen und Übernachtung in Aberdeen.

Tag 4: Aberdeen – Fyvie Castle – Aberdeen


Heute Morgen genießen Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch die Granitstadt Aberdeen. Aberdeen ist eine maritime Stadt mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 1124 zurückgeht. Sie sehen Duthie Park und seine Winter Gardens, die größte überdachte Ausstellung von Rosen (1 Hektar) in Europa. Besuchen Sie auch Pitmedden Gardens. Fahren Sie weiter zum Fyvie Castle, ein schönes Beispiel für die schottischen Baronarchitektur. Das Gelände und Fyvie Loch wurden Anfang des 18. Jahrhunderts entworfen. Rückkehr zum Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

Tag 5: Edinburgh – Crathes Castle – Speyside – Inverness Area

Abfahrt in Aberdeen. Besichtigen Sie heute das Crathes Castle, ein Schloss aus dem 16. Jahrhundert, das 1323 von König Robert the Bruce der Familie Burnett zur Verfügung gestellt wurde. Weiter durch Speyside besuchen Sie eine Whiskey-Destillerie, wo Malt Whiskey, das “Wasser des Lebens”, destilliert und gereift wird. Nach einer audiovisuellen Einführung erhalten Sie sogar die Möglichkeit einer Verköstigung. Fahren Sie nach Inverness zum Abendessen und übernachten Sie in Ihrem Hotel.

Tag 6: Inverness – Loch Ness – Glasgow Area


Heute Morgen unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Inverness, die alte Hauptstadt der Highlands. Los geht die Fahrt zum berühmten Loch Ness, einem eindrucksvollen 38,5 km langen Loch im Great Glen (südwestlich von Inverness). Es bildet einen Teil des Kaledonischen Kanals, der Inverness mit Fort William verbindet. Sie besuchen die Ruinen von Urquhart Castle, einer der größten Burgen in Schottland, die nach 1689 verfallen sind und 1692 in die Luft gesprengt wurden, um zu verhindern, dass sie von den Jakobiten besetzt werden. Folgen Sie dem Caledonian Canal in Richtung Fort William. Sie fahren durch Glencoe, das dramatische und historische Glen Tal, Szene des Massakers von 1692 zwischen eines Teils des mächtigen MacDonald Clans und den Soldaten von König William. Fahren Sie weiter via Loch Lomond, das größte Binnengewässer Englands, und umgeben von einer herrlichen Berglandschaft. Abendessen und Übernachtung in Glasgow.

Tag 7: Ayrshire

Heute Morgen fahren Sie zu einer Panoramatour durch Glasgow, der größten Stadt Schottlands. Glasgow gilt als eines der aufregendsten und schönsten Reiseziele Europas, das die Energie und Raffinesse einer großen internationalen Stadt verbindet. Sie besuchen Culzean Castle. Hoch auf einer Klippe über dem Firth of Clyde ist Robert Adams Culzean Castle eines der romantischsten in Schottland. Rückkehr zum Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

Tag 8: Abreise


Transfer zum Flughafen Edinburgh / Glasgow für Ihren Rückflug nach Hause.

Bernadette O'Carroll +353 1 293 3003
Send